iOS 8.1.3: Kleiner Trick verschiebt Ordner in Ordner

Die aktuelle iOS-Version 8.1.3 dürfte in den kommenden Stunden zwar durch Version 8.2 ersetzt werden, bis dahin könnt ihr euch jedoch an einem Finger-Trick versuchen, der jetzt auf dem Youtube-Kanal “videosdebarraquito” veröffentlicht wurde und es gestattet, App-Ordner ineinander zu verschachteln.

ordner-ordner

Das im Video gezeigte Verhalten des iPhone-Betriebssystems ist reproduzierbar, gehört aber definitiv nicht zu den offiziellen iOS-Funktionen, sondern nutzt einen kleinen Schluckauf in der iPhone App-Ablage aus.

Um einen App-Ordner in einen anderen, bereits existierenden App-Ordner zu verschieben, muss wir folgt vorgegangen werden:

  • “Bewegung reduzieren” in Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen aktivieren.
  • Den Ordner, der euren Ordner aufnehmen soll im iPhone-Dock platzieren.
  • Die App-Icons mit einem langen druck “zum Wackeln” bringen und den im Dock abgelegten Ordner nun so oft antippen, bis seine Reaktionszeit nachlässt.
  • Jetzt den Ordner greifen, der im Dock-Ordner abgelegt werden soll und genau dann im Dock-Ordner ablegen, wenn dieser gerade wieder eingeblendet wird.
  • Fertig, ihr habt auf eurem Gerät jetzt einen Ordner in einem Ordner positioniert.

Der so umplatzierte Ordner lässt sich bei Bedarf wieder auf den Homescreen verschieben – wir empfehlen vor dem Selbsttest jedoch die Erstellung eines Backups.


(Direkt-Link)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0