Screencast mit Bordmitteln: iOS-Bildschirminhalt aufnehmen

Seit Veröffentlichung der OS X-Aktualisierung auf Version 10.10 Yosemite lassen sich die Inhalte von iPhone und iPad auch ohne zusätzliche Software-Helfer wie Reflectoraufzeichnen und als Video auf dem eigenen Mac-Speichern – Tonspur inklusive.

record

Die Bildschirmaufnahme, die sich für das Erklären ausgewählter Funktionen oder für die einfache iOS-Einweisung der eigenen Familie anbietet, ist inzwischen Teil des Quicktime-Players und unterstützt alle Lightning-Geräte auf denen Apples Mobil-Betriebssystem iOS 8 installiert ist.

Um die Bildschirm-Aufzeichnung zu starten muss euer Gerät mit einem Lightning-Kabel an den eigenen Mac angeschlossen sein. Anschließend startet ihr die Quicktime-Applikation und klickt euch dort durch folgende Menü-Punkte:

  • In der Menüleiste die Option “Ablage” und “Neue Videoaufnahme wählen”
  • Im schwarzen Fenster auf den weißen Pfeil klicken
  • Hier als Kamera das angeschlossene iOS-Gerät wählen
  • Festlegen ob das Rechner-Mikrofon oder der iOS-Ton aufgezeichnet werden soll
  • Den Record-Button drücken. Fertig.

aufnahme

Kommentar schreiben

Kommentare: 0